Sportgetränke

Trinken im Training und beim Wettkampf ist ein stark diskudiertest wichtiges Thema. Sport- und Ernährungswissenschaft können keine eindeutigen Empfehlungen geben.

Fakt ist: 

- Witterungs- und Belastungsabhängig sollte nach einer Stunde getrunken werden.
- Große Mengen Flüssigkeit belasten den Körper. Besser öffter kleinere Mengen trinken.
- Nur Wasser trinken verschlechtert den Elektrolythaushalt und kann bei sehr großen Mengen
  (5-6 Liter bei einem Marathon) lebensgefährlich werden.
- Fruchtschorlen belasten das Magen- Darmsystem, was unter Belastung kaum durchblutet wird.
  Das kann zu Krämpfen und Durchfall führen. 

Jeder Sportler muss selbst heraus finden, was ihm beim Wettkampf oder Training gut bekommt. Da gibt es "Geheimrezepte" oder eine große Anzahl von Getränkeanbietern. Allerdings beinhalten die meisten diese Getränke hauptsächlich Zucker und Fruchtzucker. 

Weil ich Sport treibe um meine körperliche Fitness zu erhalten, verwende ich die optimierten Sportgetränke der Firma LifePlus.

Hier www.BE.lifeplus.com kann sich jeder Interessierte informieren, bestellen und selbst probieren.
Benötigt wird nur meine PIN: 5862626.